UNSERE ARBEIT

Seit unserer Gründung im Jahr 2017 haben wir zusammen mit unseren Partnerorganisationen verschiedenste internationale und nationale Projekte und Veranstaltungen zu den Themen Sucht und Schadensminderung entwickelt, mitorganisiert und durchgeführt.


Wir engagieren uns für gesellschaftliche Prozesse und sozialen Wandel. Wir arbeiten gemeinnützig und nicht gewinnorientiert, integrativ, pragmatisch und faktenbasiert. Wir legen Wert auf eine unbürokratische, gemeinschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit Partnerorganisationen vor Ort.

 

Bei Fragen oder Interesse an einer Zusammenarbeit freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

CITIES

Mehrjähriges Projekt in verschiedenen Städten in Osteuropa und Zentralasien mit dem Ziel, effiziente und nachhaltige Modelle im Kampf gegen HIV und Tuberkulose zu entwickeln.

DISKU-TAFEL

Regelmässige Treffen für Fachpersonen zu wechselnden Schwerpunkten mit dem Ziel des Austausches und der Vernetzung zum Thema Kinder aus suchtbelasteten Familien.

PEER-AKADEMIE

Plattform für Austausch, Dialog und gemeinsames Lernen zu Peerwork in den Bereichen Jugend, Sucht, Gesundheit und Prävention.

MEDIENTHEATER

Theaterprojekte an Schulen:  Jugendliche setzen sich mit ihrem persönlichen Medienumgang auseinander und erkennen Chancen und Risiken des Medienkonsums.

PARECO

Mehrjähriges Projekt in verschiedenen Ländern Westafrikas mit dem Ziel der Schadensminderung und Verbesserung der Menschenrechtslage für Personen, welche Drogen konsumieren.

SUMMER SCHOOL PORTO

Mehrtägige Weiterbildungsveranstaltung für Fachpersonen aus der Schweiz und Portugal zu Sucht und Schadensminderung im Sommer 2018 in Porto, Portugal.

ESTHER

Entwicklung eines lokal integrierten, kostengünstigen Outreach-Projektes in Dakar, Senegal, mit einem speziellen Fokus auf Sexarbeiterinnen und ihren Kindern.

INTERNATIONALE DELEGATIONEN

Individuell organisierte Besuche aus so verschiedenen Ländern wie Tadschikistan, Kolumbien, China und Albanien, die den Teilnehmenden einen Einblick in die Schweizer Drogenpolitik bieten.

IDEENBUERO

Ein (Frei)Raum, der Kindern und Jugendlichen die Entwicklung von kreativen und aussergewöhnlichen Lösungen ermöglicht und daneben die Selbstentfaltung fördert.

AKTIONSWOCHE SUCHT

Beteiligung an der jährlich stattfindenden nationalen Aktionswoche für Kinder von suchtkranken Eltern, welche die Öffentlichkeit für deren Anliegen sensibilisieren soll.

©2020 licit